Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Geographisches Institut

Promotionen

Abgeschlossene Promotionsvorhaben (Erstbetreuung Prof. Endlicher)

 

 

  1. Nadine Walikewitz, M.Sc. (2017): Urban Climate and Heat Stress Hazards – an Indoor Perspective. Math.-Nat. Fak. Humboldt-Universität zu Berlin.

 

  1. Katharina Scherber, M.Sc. (2014): Auswirkungen von Wärme- und Luftschadstoffbelastungen auf vollstationäre Patientenaufnahmen und Sterbefälle im Krankenhaus während Sommermonaten in Berlin und Brandenburg. Math.-Nat. Fak. II. Humboldt-Universität zu Berlin.

 

  1. Dipl.-Geogr. Isabelle John (2014): High-resolution paleoclimate reconstructions from cave records of thhe Balkan Peninsula. Math.-Nat. Fak. II. Humboldt-Universität zu Berlin.

 

  1. Dipl.-Landschaftsökol. Sandra Wagener (2013): The contribution of biogenic aerosol to ambient PM concentrations in an urban area. Humboldt-Universität zu Berlin.

 

  1. Dipl.-Umweltwiss. Arne Leitte (2012): Factors influencing short term associations between respiratory health and particulate air pollution. Case studies in Asia and Europe in different urban environments. Humboldt-Universität zu Berlin.

 

  1. Dipl.-Geogr. Katrin Burkart (2011): Health Hazards of Air Pollution and Climate Change in the Megacity Dhaka (Bangladesh). Humboldt-Universität zu Berlin.

 

  1. Md. Humayun Kabir, M.Sc. (2011): Renewable Energy as a Perspective for Power Supply and Greenhouse Gas Emission Reduction in Bangladesh. Humboldt-Universität zu Berlin.

 

  1. Dipl.-Geogr. Anja Pagenkopf (2011): Urbane Niederschlagsbeeinflussung – Genese und räumliche Differenzierung am Beispiel von Berlin. Humboldt-Universität zu Berlin.

 

  1. Dipl.-Geogr. Björn Machalett (2010): Past Atmospheric Circulation Patterns and Aeolian Dust Dynamics Recorded in Eurasian Loess Utilizing High-Resolution Particle Size Analysis and Amino Acid Geochronology. Humboldt-Universität zu Berlin.

 

  1. Dipl.-Geogr. Katharina Gabriel (2009): Gesundheitsrisiken durch Wärmebelastung in Ballungsräumen. Eine Analyse von Hitzewellen-Ereignissen hinsichtlich der Mortalität im Raum Berlin-Brandenburg. Humboldt-Universität zu Berlin.

 

  1. Dipl.-Geogr. Thomas Opel (2009): Glacier and ground ice archives at Late Holocene climate and environmental change in the Russian Arctic. Humboldt-Universität zu Berlin.

 

  1. Dipl.-Met. Nadine Weber (2009): Meso- und mikroskalige Untersuchungen der Landoberflächentemperatur von Berlin. Humboldt-Universität zu Berlin.

 

  1. Dipl.-Umweltwiss. Kerstin Krellenberg (2007): Stadtökologische Untersuchungen in Buenos Aires mit terrestrischen und fernerkundlichen Methoden unter besonderer Berücksichtigung von Stadtstrukturtypen und Grünanlagen. Humboldt-Universität zu Berlin.

 

  1. Dipl.-Ing. Uta Wolf (2006): Kleinräumige und zeitliche Variabilität von Fein- und Grobstaub sowie Stickstoffdioxid in Berlin. Humboldt-Universität zu Berlin, veröffentlicht als Berliner Geographische Arbeiten 105.

 

  1. Dipl.-Math. Alexander Brenning (2005): Climatic and geomorphological controls of rock glaciers in the Andes oc Central Chile: Combining statistical modeling and field mapping. Humboldt-Universität zu Berlin.

 

  1. Dipl. Geogr. Thomas Draheim (2005): Die räumliche und zeitliche Variabilität der PM10 –Schwebstaubkonzentration in Berlin unter Berücksichtigung der Großwettertypen. Humboldt-Universität zu Berlin, veröffentlicht als Berliner Geographische Arbeiten 103.

 

  1. Dipl. Geogr. Jan Fiedler (2005): Erfassung von Stickstoffdioxid-Immissionsraten mit dem Passivsammler IRMA. Humboldt-Universität zu Berlin.

 

  1. Dipl.-Geogr. Andreas Rademacher (2005): Landschaftsschäden durch Sommer- und Wintertourismus im Freizeitraum Allgäuer Alpen. Philipps-Universität Marburg.

 

  1. Lic. Claudia Margarita Hernandez (2005): Los cambios de los parámetros atmosféricos entre los ambientes urbano y rural: el caso de San Miguel de Tucumán. Universidad Nacional de Tucumán / Argentinien.

 

  1. Dipl.-Geogr. Nikolaus Zahnen (2004): Zur klimatischen Sensitivität der Massenbilanz der Eiskappe von Devon Island, Nunavut, Kanada - Berechnungen der Auswirkungen von Temperatur- und Niederschlagsänderungen auf Basis eines Wärmesummenmodells. Humboldt-Universität zu Berlin.

 

  1. Dipl.-Geogr. Barbara Bosch (2004): Analyse und Entwicklungsprognose der sozioökonomischen Situation und der gesellschaftspolitischen Prozesse in Kontext von Perspektiven der nachhaltigen Landnutzung in der Dnister-Region. Humboldt-Universität zu Berlin.

 

  1. Dipl.-Geogr. Barbara Zahnen (2003): Anwendende Klimatologie zwischen Daten und Deutung, Alltagswelt und Klimaphysik. Überlegungen entwickelt am Beispiel einer stadtklimatologischen Untersuchung des Flugfeldes Berlin-Tempelhof. Humboldt-Universität zu Berlin.

 

  1. Dipl.-Geogr. Frithjof Reul (2002): Entwicklung einer Nachhaltigkeitsstrategie für den Stadtverkehr - das Beispiel Berlin. Humboldt-Universität zu Berlin.

 

  1. Lic. Marcela Polimeni (2001) Stadtklima und Lufthygiene der argentinischen Oasenstadt Mendoza. Universidad Nacional de Cuyo / Argentinien.

 

  1. Dipl.-Geogr. Heinz-Dieter Herrmann (2000): Entwicklungspotentiale und Naturgefährdung entlang der Carretera Austral in Westpatagonien/Chile. Humboldt-Universität zu Berlin.

 

  1. Dipl.-Geogr. Bettina Baruth (1999): Methoden der Bildverarbeitung zur Ableitung raumstruktureller Parameter für die Belange des Arten- und Naturschutzes, dargestellt am Beispiel der Mecklenburger Seenplatte mit LANDSAT-TM Daten. Philipps-Universität Marburg.

 

  1. Dipl.-Geogr. Harald Hunzinger (1998): Starkregen und Überschwemmungen: Klimatische und hydrologische Naturrisiken am andinen Bergfuß von Tucumán unter Einbezug anthropogener Eingriffe in das Geoökosystem. Philipps-Universität Marburg.

 

  1. Dipl.-Geogr. Pia Hoppe (1996): Geoökologische Untersuchungen zur Landschaftsdegradation in Patagonien unter Einbezug von Satellitenbilddaten der Systeme Landsat TM und ERS-1. Philipps-Universität Marburg 1996. (Veröffentlicht als Freiburger Geogr. Hefte, H. 53. Freiburg i. Br 1997).

 

  1. Dipl.-Biol. Martin Naumann (1994): Das nordpatagonische Seengebiet Nahuel-Huapi (Argentinien): Biogeographische Struktur, Landnutzung seit dem 17. Jahrhundert und aktuelle Degradationsprozesse. Philipps-Universität Marburg 1994. (Veröffentlicht als Marburger Geogr. Schriften, H. 131. Marburg 1996).

 

Laufende Promotionsvorhaben (Erstbetreuung Prof. Endlicher)

 

Christian Gehricke (vorauss. 2017): Sicher mit unsicherem Wissen umgehen - Wie Schüler*innen mit der Unsicherheitsdebatte in der Klimaforschung umgehen und wieso das wichtig für ihr Lernen sein könnte. Math.-Nat. Fak., Humboldt-Universität zu Berlin.

 

Nadine Walikewitz (vorauss. 2017): Auswirkungen von Innenraumklimaten auf die thermische Behaglichkeit während Sommermonaten in Berlin. Math.-Nat. Fak., Humboldt-Universität zu Berlin.