Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
 

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Geographisches Institut

Hinweise für den Studienbeginn

Wie beginnen Sie Ihr Studium an der Humboldt-Universität?

  • Mit einer zentralen Orientierungsveranstaltung der HU zum Thema "Wie beginne ich mein Studium an der Humboldt Universität" werden Sie von der Studienberatung begrüßt. Hier erhalten Sie fächerübergreifende Hinweise, die für einen gelungenen Studieneinstieg wichtig sind und Ihnen helfen sollen, sich an der Universität zu orientieren.
  • Als Einstiegserleichterung bieten die Fakultäten und Institute in der Woche vor Beginn der Vorlesungszeit Orientierungsveranstaltungen an. Beim Bachelor mit Lehramtsoption sind, den gewählten Fächern entsprechend, zwei oder mehrere der oben erwähnten Orientierungsveranstaltungen zu besuchen. Die Termine erfahren Sie bei der Allgemeinen Studienberatung >>>.
Folgende Themen werden u. a. besprochen:
  • Welche Pflicht- und Wahlpflichtveranstaltungen sind im ersten Semester zu belegen?
  • Wie wird der Stundenplan zusammengestellt?
  • Welche Module müssen belegt werden?
  • Ist eine studienbegleitende Fremdsprachenausbildung zu absolvieren?
  • Es werden Institute und Zweigbibliotheken der Universitätsbibliothek vorgestellt.
  • Sie bekommen Hilfestellung beim Einrichten eines HU-Accounts und Informationen zum Verfahren der Einschreibung in Seminare.
  • Alle diese Veranstaltungen bieten Möglichkeiten, Fragen zu stellen. Außerdem empfiehlt es sich, bereits vor Beginn der Lehrveranstaltungen an Ihren Fakultäten bzw. Instituten nach Aushangbrettern bzw. im Internet u. ä. zu suchen und sich zu orientieren. Dort können Sie wichtige Informationen finden.
  • Einführungstage des Geographischen Instituts >>>

Welche Materialien benötigen Sie?

  • Die Informationen aus den Orientierungsveranstaltungen müssen oftmals anschließend noch geordnet und Prioritäten müssen gesetzt werden. So kann es z. B. zur zeitlichen Überschneidung von angebotenen Pflichtveranstaltungen kommen. Dann müssen Sie sich entscheiden, welcher Veranstaltung Sie den Vorrang geben.
  • Grundlegende Fragen zum Studienbeginn können Sie bei der Allgemeinen Studienberatung klären.

Wer kann Ihnen helfen?

  • Ihre Studienfachberatung in Ihrem Institut kann Ihnen in fachlicher Hinsicht behilflich sein.
  • Auch der Rat älterer Kommilitoninnen und Kommilitonen kann für Sie nützlich sein. An den meisten Fakultäten bzw. Instituten gibt es eine studentische Studienberatung oder eine Fachschaft, die Sie unterstützt.
  • Das Servicezentrum Lehramt steht für spezifische Fragen von zukünftigen Lehrer/innen zur Verfügung.
  • Lern- und Arbeitstechniken für das Studium
    Der Übergang von der Schule zur Universität kann sich auch in dieser Frage schwierig gestalten. Deshalb bietet die Psychologische Beratung zu diesem Thema Vorträge an.

Weitere Informationen:

  • Der Umfang eines Studiums wird nicht nur in Semestern (Regelstudienzeit), sondern auch in Semesterwochenstunden (SWS) und Studienpunkten (SP) angegeben. Studien- und Prüfungsordnungen, auch Vorlesungsverzeichnisse weisen die Dauer von Lehrveranstaltungen entsprechend aus. Als "eine SWS" ist eine Stunde Lehre pro Woche während des jeweiligen Semesters zu verstehen. Eine akademische Stunde entspricht dabei 45 Minuten. Ein Studienpunkt entspricht einem Zeitaufwand von 30 Stunden.