Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Bodengeographie und Geomorphologie

Promotionen & Habilitationen

Laufende Promotionen

  • Thestorf, K.: Entstehung und Verbreitung von Metropolenböden mit besonderer Betrachtung des Elements Antimon. 
  • Zubairov, B.: Evolution of glaciations of the Ile River basin due to climate change - effects of this process in glacier runoff and influence on water security.
  • Dunzow, J.: Die Erforschung, Bewertung und Anwendbarkeit der Methode zur Bestimmung von Sedimenten mithilfe eines mobilen Nahinfrarotspektrometers.
  • Kucharzyk, K.: Möglichkeiten und Grenzen der Vermittlung des Bodenschutzes im Geographieunterricht: Ableitung und Evaluation eines Konzepts zur Bildung für nachhaltige Entwicklung in der gymnasialen Oberstufe.

 

Abgeschlossene Promotionen

  • Makki, M.: Die Eigenschaften potentieller geologischer Deponiebarrieren und deren Verbreitung im Bereich nordbayerischer Ballungsgebiete. (Erlangen 2003)
  • Carls, R.: Untersuchungen zur Reliefgenese des Oderbruchrandes zwischen Reitweiner Sporn und Platkower Schwemmfächer (Ost-Brandenburg). (Berlin, 2004)
  • Brenning, A.: Climatic and geomorphologic controls of rock glaciers in the Andes of Central Chile: Combining statistical modelling and field mapping. (Berlin 2005)
  • Börner, A.: Das Eberswalder Urstromtal – Untersuchungen zur pleistozänen Landschaftsgenese zwischen Niederem Oderbruch und Werbellinseerinne (Nordost-Brandenburg). (Berlin 2007)
  • Mohammed, A. M.: Kartographie fernerkundungs- und GIS-gestützter Relief- und Bodenanalysen im Umland von Berlin. (Berlin 2010)
  • Schirrmann, M.: Optimierung räumlicher Schätzmodelle für pflanzenverfügbare Nährstoffe auf Testschlägen in Sachsen-Anhalt. (Berlin 2011)
  • Lentschke, J.: Bewertung des Gefährdungspotenzials von Muren infolge der Klimaänderung im Siedlungsraum des Ile Alatau (Südostkasachstan). (Berlin 2013)
  • Spröte, R.: Entwicklung von Benetzungshemmungen auf sandigen Substraten unter dem Einfluss biologischer Bodenkrusten und höherer Vegetationsentwicklung. (Cottbus 2013)
  • Ringer, S.: Keramik als Werkstoff und Gegenstand der Wirtschaftsarchäologie und der quartärstratigraphischen Forschung. (Berlin 2014)
  • Thelemann, M.: Human and Environment Interactions in the Environs of Prehistorical Iron Smelting Places in Silesia, Poland - Landscape Archaeological and Geoarchaeological Investigations in the Context of Early Iron Smelting. (Berlin 2016)
  • Hardt, J. (FU Berlin): Untersuchungen zur Neubewertung der Glaziallandschaft in der Umgebung Frankfurter Eisrandlage im Raum Barnim. (Berlin 2017)

 

Laufende Habilitationen

  • Lentschke, J.: Hydroökologische Vergleichsuntersuchungen zentralasiatischer Hochgebirgsregionen und der westlichen Alpen.
  • Hupfer, M.: Funktion biogeochemischer Prozesse in Sedimenten für den Nährstoffhaushalt und das Management von Seen.

 

Abgeschlossene Habilitationen

  • Oehm, B.:
    • Die Solifluktion im globalen Vergleich – Ein Beitrag zur rezenten Formungsdynamik in klimazonaler Hinsicht. (Thema der Schrift)
    • Mediterrane Agrarlandschaften, historische Entwicklung und regionale Vergleiche. (Thema des öffentlichen Vortrags)
  • Makki, M.:
    • Lebensraum im Wandel - Geoökologische Probleme schnell wachsender Städte am Beispiel der Stadt Arak, Iran. (Thema der Schrift)
    • Urbane Räume aus der Sicht der Bodenkunde. (Thema des öffentlichen Vortrags)