Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Geographisches Institut

Wissenschaftliche Publikationen

2022

Gelegenheitsstrukturen populistischer Kommunalpolitik der radikalen Rechten. In: Miggelbrink, J., Mullis, D. (Hg.): Lokal extrem rechts. Analysen alltäglicher Vergesellschaftungen. Bielefeld: transcript. (Mit Nuissl, H.)

2021

Lokale Reartikulationen des Autoritären. Für eine skalensensible Analyse neurechter Politik „vor Ort“. Geographische Zeitschrift, online first. https://doi.org/10.25162/gz-2021-0014 (Mit Nuissl, H.)

Lokal, regional, national. Rezension zu „Rechtes Denken, rechte Räume? Demokratiefeindliche Entwicklungen und ihre räumlichen Kontexte“ von Lynn Berg und Jan Üblacker (Hg.). In: Soziopolis. https://www.soziopolis.de/lokal-regional-national.html

Jenseits der Metropolen. Wandel lokalpolitischer Kulturen in einer polarisierten Gesellschaft. Abschlussbericht. vhw-Schriftenreihe Nr. 19. Berlin. https://www.vhw.de/publikationen/vhw-schriftenreihe/ (Mit Nuissl, H.; Steinrücke, E.)

2020

Forschende Lehre in einer polarisierten Gesellschaft - Perspektiven aus einer angewandten kritischen Geographie. In: GW Unterricht, 157 (1/2020), 56-64. https://doi.org/10.1553/gw-unterricht157s56 (Mit Liebscher, S.)

Umkämpfte Internationalisierung in Berlin. Großprojekte, Tourismus, Web- Tech-Branche und Migration. In: Becker S., Naumann M. (Hg.): Regionalentwicklung in Ostdeutschland. Springer Spektrum, Berlin, Heidelberg, 335-346. https://link.springer.com/chapter/10.1007%2F978-3-662-60901-9_26 (Mit Dobrusskin, J.,  Füller, H., Künkel, J.)

2019

Der Wandel des Wohnumfelds als Umzugsmotiv - das Phänomen der kulturellen Verdrängung, in: Verdrängung Auf Angespannten Wohnungsmärkten - Das Beispiel Berlin. Wüstenrot Stiftung, Ludwigsburg, 190–199. (Mit Nuissl, H., Hierse, L., Beran, F.)

Branding Huntington Beach, Surf City USA®: Visitors, Residents, and Businesses. Loisir et Société / Society and Leisure 42(3). https://doi.org/10.1080/07053436.2019.1681805 (Mit Lemarié, J.)

Lokale Anwerbe- und Abwehrpolitiken im Kontext von Migration und Flucht. disP - The Planning Review 55, 43–55. https://doi.org/10.1080/02513625.2019.1671001 (Mit Engel, S., Deuter, M.-S., Nuissl, H., Baumgärtner, A.)

Integration als kommunalpolitische Aufgabe. Die Erschließung eines sich neu formierenden lokalen Politikfeldes. Raumforschung und Raumordnung 77(4). https://doi.org/10.2478/rara-2019-0016 (Mit Nuissl, H., Engel, S.)

 

2018

Aus der Nische in die Welt? Lokalität, Kopräsenz und widerstreitende Transitionsgeographien bei offenen Werkstätten. Berichte. Geographie und Landeskunde 92, 47–64. (Mit Lange, B.)

 

2017

Basteln – Gestalten – Experimentieren: Offene kreative Orte in Deutschland. Nationalatlas aktuell 11. (Mit Lange, B., Schmidt, S., Ibert, O., Kühn, J., Kuebart, A.)

Thessaloniki - Soziale Räume des Aufbruchs, in: Städtische Transitionen Athen Und Thessaloniki, Arbeits Berichte Des Geographischen Instituts. Humboldt-Universität zu Berlin, Berlin, pp. 37–60. (Mit Schulze, C.M., Thiele, L.J.)

On Locality, Copresence, and Conflicting Fields in Open Workshops, in: New Stakeholders of Urban Change: A Question of Culture and Attitude?, Perspectives in Metropolitan Research. Jovis Verlag, Berlin. (Mit Lange, B.)

 

2016

Rassismus auf dem Wohnungsmarkt. Fallstricke und Potenziale des Paired Ethnic Testings. movements. Journal for Critical Migration and Border Regime Studies 2.

Wertschöpfung in offenen Werkstätten. Schriftenreihe des IÖW 213. (Mit Lange, B., Häfele, V.)

 

Weitere Publikationen (Auswahl)

2021: Deutsches Wohnen. Das wohnungspolitische Programm der Berliner AfD ist eine Mischung aus Marktradikalität, Antiurbanismus und völkischem Gedankengut. MieterEcho 415, 22-23. (Mit Hölzl, C.)

2020: »Wir brauchen eskalierende Antworten« Ein Gespräch mit Robin Wonsley über Antifaschismus und Militanz in Minneapolis. Jungle World 20/24.

2018: Machtergreifung beim Mettbrötchen. Neurechte Raumnahme im Berliner Westen., 3. Aufl. Sozialistische Jugend - Die Falken Landesverband Berlin, Berlin. (Mit Thom, A.)

2018: Spontan, aber nicht unpolitisch. Bei einem Prozess in Bernau bei Berlin geht es indirekt um die Frage, wie rechts die brandenburgische Stadt ist. Jungle World 18/09.

2018: »Nicht zu berichten, könnte oft effektiver sein« Christian Fuchs, Professor für soziale Medien, im Gespräch über die Rolle der Medienberichterstattung bei der autoritären Umstrukturierung der USA. Jungle World 18/06.

2017: Diskriminierung auf dem Wohnungsmarkt: Interventionsmöglichkeiten in Berlin. Gutachten im Auftrag der Landesstelle für Gleichbehandlung gegen Diskriminierung im Land Berlin. (Mit Droste, C., Knorr-Siedow, T., Dobrusskin, J.)

2017: Zwischen Wischmopp und Laptop. Angestellte von Subunternehmen von Facebook im Silicon Valley organisieren sich gewerkschaftlich. Jungle World 17/34.

2017: »Die Unterbrechung des Normalzustandes« Ein Gespräch mit dem Autor Paul Engler über die Erfolge von sozialen Bewegungen und ihre Voraussetzungen. Jungle World 17/17.

2017: Kein Einzeltäter. Einige US-Rechte wähnen hinter Drohanrufen bei jüdischen Einrichtungen eine Verschwörung bei der Regierung Donald Trumps. Jungle World 17/14.

2015: Widerstandortfaktor: Hausbesetzungen in Berlin zwischen autonomem Protest und Stadtmarketing. KM, Das Monatsmagazin von Kulturmanagement Network Nr. 107, 14-18.