Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
 

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Wirtschaftsgeographie

Abschlussarbeiten

2019

  • Internationalisierung von Unternehmen der deutschen Computerspiel-Industrie
  • Straßenbenutzungsgebühren im urbanen Raum – Gesellschaftspolitische Akzeptanz einer möglichen Citymaut in Berlin

2018

  • Unmanned aerial systems in disaster management – potentials and risks for fighting and monitoring wildland fires
  • Regionale Biolebensmittel in Berlin-Brandenburg: (Shortend) Food Supply Chains und Lebensmittelonlinehandel
  • Der innerstädtische Wandel der Einzelhandelsstrukturen in der Berliner ‚City West
  • Touristifizierung und Wohnen: Kommunale Wohnungsunternehmen und Ferienwohnungen am Beispiel der Berliner WBM
  • Chancen und Risiken von Infrastrukturprojekten in Afrika – am Beispiel von zwei Wasserkraftprojekten in Kamerun
  • Schulfahrten im Kontext des Tourismus - Herausforderungen für das Schulreisebüro als spezialisiertes Reisebüro
  • Expansion im Lebensmitteleinzelhandel: Determinanten bei der Erschließung neuer Standorte aus heutiger Sicht, Trends und Perspektiven. Bestimmt der Kunde wirklich den Markt?
  • Mikro- und Kleinbrauereien in Berlin –ein anhaltender Trend sich etablierender Produktion
  • Public-private-Partnerships in der deutschen Entwicklungszusammenarbeit. Die Umsetzung eines entwicklungspolitischen Instrumentes am Beispiel der German Food Partnership
  • Der Brexit – Mögliche Auswirkungen auf den Industriestandort Deutschland. Eine Medienanalyse
  • Die Rolle von Kreativschaffenden in der Stadtentwicklung am Fallbeispiel der Kreativbewegung in Potsdam
  • Nachhaltige Gestaltung der Wertschöpfungskette der Buchkommunikation in Deutschland
  • Situation und Potentiale des Tourismus in Barnim
  • Der (un)sichtbare Standort in der Dienstleistungswelt
  • Tourismuskonzept für die Stadt Ketzin/Havel und ihre Ortsteile
  • Pop-Up-Restaurants in Berlin – Konzepte , Ziele und Standortstrategien von temporären Gastronomiebetrieben
  • Wenn Governance misslingt
  • Wirtschaftsgeographische Standorttheorien und die Internationalisierung von Hochschulen
  • Stadtentwicklung in Afrika: Nationale Urbane Politik als Antwort auf Herausforderungen in Mosambik

2017

  • Die Entwicklung von kleinen Shopping-Centern. Ein statisch-analytischer Vergleich des Tegel-Centers
  • Strategien (ehemaliger) landwirtschaftlicher Familienbetriebe am Beispiel des Landkreis Verden (Niedersachsen)
  • Potenziale und Grenzen von urbanen Gemeinschaftsgärten als regionales Corporate Social Responsibility Konzept. Das Beispiel der Vattenfall-Initiative ‚Pflanz was!‘ in Berlin
  • Fallstudie zur Realisierbarkeit der Umgestaltung von Kfz-Parkflächen in Radverkehrsanlagen auf der Sonnenallee in Berlin-Neukölln
  • Nachhaltigkeit in der urbanen Mobilität durch den Einsatz von Elektrofahrzeugen im Wirtschaftsverkehr
  • Analyse des Einsatzes von Mehrwegbechern und Pfandsystemen in der Mobilitätsbranche
  • Der Einfluss von Eventtourismus auf den Austragunsgsort und die Region. Untersuchung am Beispiel des Immergut Festivals in Neustrelitz als Teil der Mecklenburgischen Seenplatte
  • Die Anwendung des Business Improvement District (BID) Modells in Deutschland an drei Fallbeispielen in Hamburg
  • Understanding the youth G20 Engagement group and ist effectiveness. Case Study - Y20 china Summit 2016
  • Upgrading-Prozesse bei Kaffeebauern in Honduras
  • Transatlantic Trade and Partnership – Erwartungen und Ängste über landwirtschaftliche Auswirkungen von TTIP in einer Vergleichsstudie zwischen Brandenburg und Illinois
  • Gründungsaktivitäten und Standortwahl von Unternehmen der Re-Commerce-Branche in Deutschland
  • Das Bus Rapid Transit System (BRT) – Ein Nahverkehrskonzept aus Städten des Globalen Südens am Beispiel von Dar es Salaam (Tansania)
  • Auswirkungen von innerstädtischen Neubauquartieren auf benachbarte Bestandsquartiere – Eine Untersuchung am Beispiel des Stuttgarter Europa- und Pragviertels
  • Der Einfluss von Mass Shootings auf die mediale Debatte zur Waffengesetzgebung in den USA
  • Wir wirken sich unterschiedliche Preisregulierungsmechanismen auf regionale Produktionssysteme in der Landwritschaft aus? Beispielhaft dargestellt an der Haselnusswirtschaft in Giresun/Türkei

2016

  • Baden in der Spree. Perspektiven einer Badestelle an der Insel der Jugend
  • Das planwirtschaftliche System der Sowjetunion
  • Zukünftig smarter unterwegs? - Digitale Vernetzung urbaner Mobilitätsangebote als Schlüsselelement für einen nachhaltigen Stadtverkehr
  • Einordnung des Messestandortes Berlin in die deutsche Messelandschaft
  • Informelle Ökonomien in Deutschland am Beispiel der Sperrmüllsammler im Landkreis Oberhavel (Brandenburg). Eine Akteursanalyse
  • Standortdynamiken in der Automobilindustrie - das Beispiel Satu Mare
  • The Practical Applicability of the Coase Theorem: A Conceptual Study using the Payments for Enivornmental Services Approach
  • Internationalisierung von multinationalen Konzernen: Analyse der räumlichen Expansionsmuster und der Standortauswahl für FOCs und Flagship Stores in den AGS-Staaten am Beispiel der Firma Nike
  • Zivile Folgenutzung militärischer Liegenschaften: Die Strategie der „gleitenden Konversion“ in strukturschwachen Räumen Deutschlands
  • Hotelbranche versus Airbnb - Relation zweier touristischer Anbieter. Eine geographiesche Problemskizze im Berliner Bezirk Mitte
  • Die Ansiedlung der CleanTech Branche in Berlin-Marzahn/Hellersdorf
  • Tourismus und Terrorismus untersucht anhand ausgewählter Länder im Mittelmeerraum
  • Partizipative Planung im subrubanen Raum am Beispiel einer Brachflächenreaktivierung in der Stadt Oranienburg
  • Nahrungsmittel(un)sicherheit in Acul des Pins, Haiti: Inwiefern können Netzwerkstruktruen zur Gewährleistung der Nahrungmittelsicherheit beitragen?
  • Die Entwicklung der Kreuzfahrtindustrie. Green cruising - Nachhaltigkeit im globalen Kreuzfahrttourismus
  • Der Panamakanal: Analyse der Veränderungen im Transportsystem
  • Plastics recycling in the automotive sector. Rethinking the industry by integrative research and holistic solutions for sustainable management in the automotive plastics production and recycling system

2015

  • Urban Industrial Redevelopment: Case Study of the Hayden Flour Mill Redevelopment in Tempe, Arizona
  • Energieeffizienz auf kommunaler Ebene - Entwicklung eines Bewertungstools für potenzielle Enegieeffizienzmaßnahmen
  • The Revitalization of the Downtown Phoenix Housing Market
  • Neue Formen des Wissenstransfers zwischen Wissenschaft und Wirtschaft. Das Beispiel der InnovationsWerkstatt in Berlin Schöneweide
  • Berufsbildungsexport im Kontext landesspezifischer Strukturen am Beispiel des VETnet-Projekts
  • Die Bedeutung einer smarten Energieversorgung im Konzept einer Smart City - ein Vergleich der beiden Städte Berlin und Hamburg
  • Eine deskriptive Darstellung des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, seine Anwendung und Auswirkung auf Bundesländerebene - anhand einer Sekundäranalyse der Operationellen Programme und Durchführungsberichte Brandenburgs und Sachsens
  • Struktur und Zweck von Netzwerken in der Kreativwirtschaft. Eine vergleichende Betracthung zweier Teilbranchenspezifischer Netzwerke in Berlin
  • Struktur und Zweck von Netzwerken in der Kreativwirtschaft. Eine vergleichende Betracthung zweier Teilbranchenspezifischer Netzwerke in Berlin
  • Schnittblumenanbau durch ausländische Direktinvestitionen in Äthiopien - Neokoloniales Land Grabbing oder Entwicklungschancen?
  • Handwerk, Handel oder Dienstleistung - Augenoptiker im Umbruch? Eine Analyse der Standortverteilung am Beispiel von Steglitz-Zehlendorf und Pankow in Berlin
  • Revitalisierung alter Gewerbeareale:Entwicklung des AEG-Werksgeländes in Berlin-Oberschöneweide
  • Räumliche Verteilung und Standortdynamik von Wirtschaftsverbänden in der Bundesrepublik
  • Downtown Revitalization: The Role of Small- and Medium-Sized Enterprises. A Case Study of Downtown Urbana, Illinois
  • Corporate Citizenship in der Stadtentwicklung - Eine Untersuchung zu Nutzen und Problemen bürgerschaftlichen Engagements von Unternehmen in Berlin
  • Mit oder ohne Investoren? Alternative ökonomische Strategien zur nachhaltigen Entwicklung eines Sport-Vereins und ihre räumlichen Konsequenzen am Beispiel des SV Werder Bremen
  • Chinesische Direktinvestitionen in Deutschland. Eine Analyse des Investitionsverhaltens chinesischer Unternehmer in der Bundesrepublik
  • Entwicklungsprozesse junger Fahrradunternehmen in Berlin. Eine qualitative Analyse der Gründungsmotive, Standortentscheidungen und Vernetzung
  • Der globale Markt der Seltenen Erden und mögliche zukünftige Entwicklungen am Beispiel des Versorgungsrisikos
  • Migrationsbewegungen in der Europäischen Union am Beispiel der Herkunftsländer Bulgarien und Rumänien und der Zielländer Deutschland und Spanien
  • Landnutzungsveränderungen durch Bioenergiedörfer im Lichte energiepolitischer Zielsetzungen - Ursachen und Folgen der Landnutzungsveränderung anhand zweier Fallbeispiele

2014

  • Orange Country (USA) und die internationale Wirtschafts- und Finanzkrise: Eine Analyse der regionalökonomischen Vulnerabilität und Resilienz
  • Die Rübelandbahn: Ein technisches Denkmal und ihr heutiges Nutzungspotential
  • Integrating Climate Resilience into Economic Development - A case study in Bolivia (Velles Cruceños)
  • Urbane Verdrängungsprozesse - Gentrification an ausgewählten Bezirken in Berlin (+ CD)
  • Das Konzept der Ernährungssouveränität in der Agrarpolitik Boliviens
  • Wohnungslosigkeit in Berlin: Eine Analyse der sozialen Infrastruktur für gefährdete und betroffene Menschen in Berlin
  • Tourismus im Lausitzer Seenland - Potentiale und Probleme einer jungen Tourismusdestination
  • Jonah Neuser über das Thema „Innovationspark Wuhlheide: Innovation auf Knopfdruck?“
  • Soziale Infrastruktur für Kinder und Jugendliche in der Gropiusstadt
  • Shoppingtourismus – ein Tourismussegment mit großer Bedeutung für die Stadt Berlin?“
  • Rethinking the Governance Structures of Global Horticultural Value Chains
  • Revitalisierung von Shopping Centern in Stadtrandlage bzw. außerhalb der Stadt
  • Ausländische Direktinvestitionen in der Volksrepublik China“
  • Die Kreativwirtschaft als Schlüsselfaktor für den Strukturwandel in Berlin
  • Geographische Einflüsse auf das Führungsverhalten von Hockeytrainern
  • Standörtliche Expansion und Standortsysteme eines Unternehmens des Bio-Lebensmitteleinzelhandels in Berlin - Fallstudie BIO COMPANY

2013

  • Jüngere Tendenzen der Stadterneuerung im ehemaligen Sanierungsgebiet „Komponistenviertel“ im Berliner Stadtteil Weissensee
  • Der Bio-Fachhandel in Deutschland und Berlin
  • Regionale Disparitäten im Land Brandenburg
  • Lebensmittelwüsten in Detroit –eine Untersuchung zur räumlichen Verteilung des Lebensmitteleinzelhandels
  • The world according to indie music - Eine vergleichende Netzwerkanalyse
  • Die Nachfrage nach SPNV-Leistungen in Schrumpfungsregionen. Eine Analyse aus unternehmerischer Perspektive
  • Strukturwandel des Einzelhandels in Oberschöneweide
  • Elektormobilität im Individualverkehr - Etnwicklungschancen und CO2-Monderungspotenziale am Beispiel der Region Hannover
  • Zur Bedeutung privater Convenience-Shops in Berlin: Standort- und Funktionsanalyse sowie Perspektiven von „Spätis“ im Prenzlauer Berg
  • Ein Handbuch für Schülerfirmen zur Gründung einer Marke auf Basis einer Marktanalyse im Bereich Outdoorbekleidung
  • On the move im grenzenlosen Europa – eine Untersuchung zur aktuellen innereuropäischen Migration am Beispiel von Spaniern in Berlin“
  • Vom reinen Arbeits- und Studienstandort zur multifunktionalen Stadtlandschaft? – Analyse des Wandels vom Wissenschafts- und Technologiepark Adlershof
  • Regionale Flughäfen und deren Effekte auf ihr Umfeld
  • Governance in Wertschöpfungsketten am Beispiel der Palmölproduktion in Kolumbien
  • Der Einfluss internationaler Wertschöpfungsketten auf Arbeitsbedingungen und Geschlechterrollen im kleinbäuerlichen Gartenbau
  • Die Wettbewerbssituation der österreichischen Textilindustrie zu Beginn des 21. Jahrhunderts
  • Beschäftigung und Arbeitsbedingungen bei chinesischen Einzelhändlern in Südafrika
  • Onlinelebensmitteleinzelhandel als neue Betreibsform? Bestandsaufnahme, Potneziale, Limitierungen
  • Immigrant's contribution to demographic and economic development: A case study of the Southeast Florida Metropolitan statistical Area
  • Beiträge ortsfremder Freiwilliger zur Stabilisierung schrumpfender Altstadtimmobilienmärkte
  • Kreativcluster: Standorte der Kreativindustrie am Beispiel von Seoul, Südkorea
  • Zerrissen im Ozean der Armut – die Auswirkungen der internationalen Arbeitsteilung auf die Raumdimension des Textilarbeiters am Beispiel der Textil- und Bekleidungsindustrie in Bangladesh
  • Fairer Handel –Motor für Entwicklungsförderung
  • Chinesische corner shops im südafrikanischen Einzelhandel – Zulieferketten und Konkurrenzsituation
  • Die Notwendigkeit von Fördermöglichkeiten und der Einfluss regionaler Netzwerke auf den Erfolg kreativer Kleinstunternehmen
  • E-Commerce im Lebensmitteleinzelhandel
  • Qualifizierung von Unternehmen der Lokalen Ökonomie im Gebiet mit Entwicklungsbedarf – Eine Untersuchung im Quartiersmanagementgebiet Richardplatz Süd
  • Sozialkapital und lokale Entwicklung. Das Fallbeispiel El Ostional, Nicaragua