Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Klimageographie

Themen für Abschlussarbeiten

Unten finden Sie Vorschläge für mögliche Themen - jeweils "konfektionierbar" als Bachelor- oder Masterarbeitsthemen zu verschiedenen in der Klimageographie behandelbaren Themen guppiert nach übergeordneten Themenfeldern. Weitere bzw. andere oder ähnliche Themen in Verbindung mit den Forschungssschwerpunkten der Abteilung Klimageographie lassen sich gemeinsam und entlang Ihrer Wünsche oder Vorstellungen finden. Bitte richten Sie diesbezügliche Anfragen an die MitarbeiterInnen der Klimageographie. Unsere zentralen Themenfelder sind:

 

Themen zu Schnee, Gletscher und Klima

  • M.Sc.: Vergleichende Anwendung der Energie- und Massenbilanzschemata der beiden Modelle COSIPY (entwickelt von Tobias Sauter, Anselm Arndt und Christoph Schneider) und SEMIC des Potsdam Institut für Klimafolgenforschung (PIK). (melden bei Tobias Sauter)
  • M.Sc.: Anwendung des Energie- und Massenbilanzmodells COSIPY (entwickelt von Tobias Sauter, Anselm Arndt und Christoph Schneider) auf eine Zeitreihe der Massenbilanz des Storglaciären, Nordschweden. (melden bei Tobias Sauter)
  • M.Sc.: Anwendung des Energie- und Massenbilanzmodells COSIPY (entwickelt von Tobias Sauter, Anselm Arndt und Christoph Schneider) auf Gletscher des Gran Campo Nevado, Patagonia, Chile. (melden bei Tobias Sauter)
  • B.Sc.: Detektion von "Atmospheric Rivers" am Süd-Pazifischen Ozean. (melden bei Lukas Langhamer)
  • B.Sc.: Einfluss von "Atmospheric Rivers" auf Etremniederschläge in Süd-Patagonien. (melden bei Lukas Langhamer)
  • B.Sc./M.Sc.: Klimatologische Untersuchung von Hitzewellen in Patagonien und das Zusammenspiel mit der Westwindzone. (melden bei Lukas Langhamer)
  • M.Sc.: Impact of föhn events on the glacier surface mass balance in Southern Patagonia (melden bei Tobias Sauter)

 

Themen zu Klimawandel und dessen Auswirkungen / Klimamodellierung / Klimavariabilität

  • B.Sc./M.Sc.: Untersuchung von Klimawandelszenarien mittels CORDEX-EU Ensembledaten. (melden bei Sebastian Schubert)
  • B.Sc./M.Sc.: Analyse raumzeitlichen Variabilität der Schneebedeckung in den Mittelgebirgen mit MODIS-Fernerkundungsdaten und/oder Wetterstationsdaten. (melden bei Tobias Sauter)
  • B.Sc./M.Sc.: Analyse des Einfluss von Klimavariabilität, z.B. NAO, ENSO, Polar Vortex, etc. auf das Auftreten extremer Schneebedingungen in ostdeutschen Mittelgebirgen. (melden bei Tobias Sauter)
  • M.Sc.: Auswertung eines Ensembles von Klimamodellläufen für Patagonien und Tierra del Fuego. (melden bei Tobias Sauter und/oder Lukas Langhamer, Verknüpfung zum Forschungsprojekt GABY-VASA)
  • Rekonstruktion von Klima- und Wachstumsbeziehungen ausgewählter Baumarten im Nordostdeutschen Tiefland (Bachelor-/Masterarbeit beim GeoForschungsZentrum Potsdam, melden bei Ingo Heinrich) - weitere Info

 

Themen zur Stadtklimatologie

  • B.Sc.: Niederschlagsklimatologie mit verschiedener Messsensorik für den Standort Berlin Adlershof (melden bei Tobias Sauter)
  • B.Sc./M.Sc./M.Ed.: Die e-Learning Plattform "Klimawandelanpassung in der Stadtplanung" (KliStap) beinhaltet e-Learning-Module rund um das Thema. Es gibt mehrere Möglichkeiten eines der in KliStap noch nicht ausgearbeiteten Module fachlich und fachdidaktisch zu erstellen und programmiertechnisch umzusetzen. Die Abschlussarbeit kann je nach Art des Abschlusses (B.Sc./M.Sc./M.Ed.) konfektioniert werden und beinhaltet die Dokumentation der unterschiedlich tiefgehenden fachliche Ausarbeitung und Umsetzung zu der Fragestellung, ggf. auch auf der Basis eigener empirischer Arbeiten. (melden bei Tobias Sauter)
  • B.Sc.: Modellierung von nächtlichem Hangwind und Kaltluftflüssen an einem Berliner Beispiel mit dem Modell des Deutschen Wetterdienstes (DWD) KLAM21. (melden bei Tobias Sauter)
  • M.Sc.: Modellierung von nächtlichem Hangwind und Kaltluftflüssen an einem Berliner Beispiel mit dem Stadtklimamodell PALM4U. (melden bei Tobias Sauter und/oder Sebastian Schubert)