Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Kultur- und Sozialgeographie

Herzlich Willkommen in der Abteilung für Kultur- und Sozialgeographie!

Aktuelles: Bis zum 20.04. ist die Humboldt-Universität geschlossen (Präsenznotbetrieb) und die Mitarbeiter*innen der Kultur- und Sozialgeographie sind im Home Office. Bitte kontaktieren Sie uns per Mail. Herzlichen Dank

We are in home office due to the corona virus. Please contact our team via E-mail. Thank you for your understanding

 

Sofortmaßnahmen gegen Coronavirus-Verbreitung
Start der Vorlesungszeit im Sommersemester verschoben – alle öffentlichen Veranstaltungen werden abgesagt

11. März 2020

Vor dem Hintergrund der steigenden Infektionszahlen und der weiteren Ausbreitung des Coronavirus auch in Deutschland hat der Berliner Senat eine Reihe von Sofortmaßnahmen für die Berliner Universitäten und Hochschulen beschlossen. Eine gemeinsame Task Force der Hochschulen und der außeruniversitären Einrichtungen unter der Leitung des Staatsekretärs für Wissenschaft und Forschung hat die Arbeit aufgenommen.

Zu den Sofortmaßnahmen zählen die Verschiebung des Starts der Vorlesungszeit im Sommersemester an den Hochschulen auf den 20. April 2020 und die Absage aller öffentlichen Veranstaltungen, Konferenzen und Tagungen bis zum Ende der Vorlesungszeit am 20. Juli 2020. Diese Anordnung gilt auch für die Veranstaltungen Dritter an den Hochschulen. Der Forschungsbetrieb und die Arbeit in den Verwaltungen laufen aber weiter. An der Humboldt-Universität zu Berlin koordiniert der Pandemiestab diese und andere Maßnahmen, bereitet die Umsetzung vor und prüft notwendige Erweiterungen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Arbeitsbereich Kultur- und Sozialgeographie nimmt in Forschung und Lehre die Konstruktion von Räumen und deren Machtwirkungen in den Blick. Schwerpunktmäßig thematisieren wir diese Fragen im Kontext städtischer Wandlungsprozesse und an Beispielen in Berlin. In den laufenden Forschungsprojekten etwa zu Verdrängung, Touristifizierung, Superdiversität und Alter oder der Regierung der Nacht verbinden wir kulturgeographische Perspektiven auf Symbole und Deutungsmuster mit einem politischen Interesse für Steuerung und Macht.

Lehre

Foto: Nathan Dumlao