Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
 

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Klimageographie

Messgeräte

  1.  

Meteorologie

  • 3 Automatische Wetterstationen (AWS)
    • Bestandteile: Lufttemperatur und Luftfeuchte auf 0,5 und 2 m, Windrichtung und -geschwindigkeit, Globalstrahlung, atmospherische Gegenstrahlung, Niederschlag, Schneehöhe
  • 1 Eddy-Kovarianz-Station incl. Wasserdampf und Open-Path-Gasanalysator zur Messungen von H20 und CO2 Flüssen auf Grundlage der Eddy-Kovarianz-Methode

 

  • Handmessgeräte für Lufttemp, Feuchte, Globalstrahlung, Strahlungstemperatur, Bodentemp, Oberflächentemp, NO, Wind
  • Thermalbildkamera
  • Glazioklimatologie: Eisbohrer, Schneedichtewaage, Ablationsstangen

 

  1.  

Luftqualität

  • Ultrafeinstaubstation: Kondensationspartikelzähler (CPC) für Partikel der Größenklasse 7-2000nm, Partikelanzahlkonzentration inkl. begleitender meteorologischer Messungen (Niederschlag, Temp, Feuchte, Druck, Wind)

 

  • 2 Feinstaubmessstationen: 420 nm – 32 µm Größe in mehreren Größenklassen, PM1, PM2.5, PM10 inkl. Temp/Feuchte
  • Low-cost Sensoren für Feinstaub-, Stickstoffdioxid-, Stickoxid-, Ozon-, Lufttemperatur- und Luftfeuchtemessungen
  • Passivsammler für Stickstoffdioxid-Messungen
  • Ultrafeinstaub Kondensationspartikelzähler (CPC) für Partikel der Größenklasse 10-1000nm, Partikelanzahlkonzentration
  • Ultrafeinstaub Scanning Mobility Particle Sizer (SMPS) für Partikel der Größenklasse 10-420nm zur Bestimmung der Partikelgrößenverteilung

 

Kontakt

Sabine Fritz