Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
 

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Geographisches Institut

Lehrveranstaltungen im Fachbereich Geographie

Im Vorlesungsverzeichnis (VVZ) finden Sie Informationen zum Kursangebot (siehe bei „Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät“ → "Geographisches Institut"). Die Anmeldung für die verschiedenen Lehrveranstaltungen erfolgt zum Großteil über das Vorlesungsverzeichnis. Im Gegensatz zu Seminaren besteht für die Vorlesungen keine Anmeldungspflicht. Die meisten Lehrveranstaltungen sind in deutscher Sprache.  

Es gibt auch einen Wegweiser für die Nutzung des VVZ - AGNES sowie einen Info-Flyer.

Weiterhin könnten für Sie Kurse im Sprachenzentrum für die sprachliche und im KUSTOS für die interkulturelle Weiterbildung interessant sein sowie auf geographischer Ebene Lehrveranstaltungen der Stadt- und Regionalsoziologie. Weiterhin gibt es die "Berlin Studies" im Rahmen des bologna labs. Für einen tieferen Einblick in geographische Themen sind Kolloquien empfehlenswert sowohl die Fachbereichskolloquien am Geographischen Institut als auch das Think & Drink-Kolloquium in der Stadt- und Regionalsoziologie.

Hier finden Sie Informationen zu den Vorlesungszeiten sowie zu weiteren Fristen und Terminen für das akademische Jahr.

Die Lehrveranstaltungen des Geographischen Instituts richten sich sowohl an Bachelorstudenten als auch an Masterstudenten. Am Institut werden außerdem ein Monostudiengang und ein Kombinationsstudiengang mit Lehramtsoption angeboten.

  • Monobachelor: 6 Semester (Abschluss: B.Sc. oder B.A.)
  • Kombinationsbachelor/-Master (mit Lehramtsoption)
  • Master (M.A.) Geographie der Großstadt (Humangeographie)
  • Master (M.Sc.) Physische Geographie von Mensch-Umwelt-Systemen

Das Vorlesungsverzeichnis und die Übersicht fassen das Kursangebot geordnet nach Studiengang zusammen.

Im Bachelorstudiengang erlernen die Studenten die Grundlagen in den verschiedenen Fachbereichen der Geographie (s. Lehrstühle). Fortgeschrittene Kurse und Spezialisierungen sind in Oberseminaren und Projektseminaren (ab Modul 7), aber auch im Bereich der regionalen Geographie möglich.

Im Masterstudiengang werden fast ausschließlich fortgeschrittene Kurse angeboten. Ein Schwerpunkt liegt in der Erlernung und Anwendung von komplexen Methoden der Geographie, insbesondere im Bereich der Geomatik.

Das Institut bietet für alle Studenten der Geographie eine Vielzahl von Exkursionen an. Es gibt Tages-, Mehrtages- und Hauptexkursionen. Die Anmeldung für eine Exkursion erfolgt in der Regel direkt beim Exkursionsleiter oder im Sekretariat des zuständigen Fachbereichs. Hauptexkursionen sind mit einem Vorbereitungsseminar verbunden und eignen sich vor allem für ausländische Studenten mit einer Aufenthaltsdauer von mindestens zwei Semestern.