Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Geographisches Institut

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät | Geographisches Institut | Stellenausschreibungen | Wissenschaftliche Mitarbeiter/in | 04.03.2021 | Bewerbungsende | Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) | befristet für 4 Jahre

04.03.2021 | Bewerbungsende | Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) | befristet für 4 Jahre

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Geographisches Institut

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (m/w/d) mit 1/2-Teilzeitbeschäftigung - befristet für vorauss. 4 Jahre - E 13 TV-L HU
 

Aufgabengebiet:

  • Wiss. Dienstleistungen in Forschung und Lehre in der Abteilung Geoinformationsverarbeitung am Institut für Geographie
  • Mitarbeit in Forschungsprojekten, insbesondere zu raum-zeitl. Modellierungen von Landnutzungsveränderungen
  • Analyse von urbanen Räumen
  • Aufgaben zur eigenen wiss. Qualifizierung (Promotion)

 

Anforderungen:

  • Abgeschlossenes wiss. Hochschulstudium in Geographie (mit Schwerpunkt Geoinformatik), Geoinformatik oder einer verwandten Disziplin
  • gute Kenntnisse in der Geoinformationsverarbeitung (z. B. ArcGIS, QGIS) und Statistik
  • Erfahrung in angewandter Programmierung (z. B. R)
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • Fähigkeit und Bereitschaft zur Arbeit in einem interdisziplinären und internationalen Team erwünscht

Bewerbungen (mit Anschreiben, Lebenslauf und relevanten Zeugnissen) richten Sie bitte bis zum 04.03.2021 unter Angabe der Kennziffer AN/011/21 an die

Humboldt-Universität zu Berlin
Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Geographisches Institut
Prof. Dr. Tobia Lakes
(Sitz: Rudower Chaussee 16, Berlin-Adlershof)
Unter den Linden 6,
10099 Berlin

oder bevorzugt

per E-Mail in einer PDF-Datei an
Frau Dagmar Wörister.

Bei inhaltlichen Fragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Tobia Lakes.
 

Zur Sicherung der Gleichstellung sind Bewerbungen qualifizierter Frauen besonders willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Da wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, bitten wir Sie, Ihrer Bewerbung nur Kopien beizulegen.