Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
 

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Geographisches Institut

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät | Geographisches Institut | Startseite Inhalte | Aktuelles | Nachrichten Archiv | 14.03.2019 | Bewerbungsende | Beschäftigter (m/w/d) i. d. IT-Organisation

14.03.2019 | Bewerbungsende | Beschäftigter (m/w/d) i. d. IT-Organisation

 

Beschäftigter (m/w/d) i. d. IT-Organisation mit 80 v. H. d. regelm. Arbeitszeit - E 11 TV-L HU (Bewertungsvermutung)

 

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät – Geographisches Institut

Kennziffer: AN/062/19
Kategorie(n): Nichtwissenschaftliches Personal
Anzahl der Stellen: 1
Einsatzort: Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät
Geographisches Institut
Aufgabengebiet:
  • Recherche und Auswertung bestehender Softwarelösungen zur Geodaten- und insb. Erdbeobachtungsdatenanalyse sowie deren Pflege, Anpassung und Erweiterung (z. B. durch Programmierung von Plug-ins)
  • weitere Programmieraufgaben, besonders Umsetzung von Workflows zur operationellen Satellitendatenauswertung
  • Aufbau und Wartung von Geodatenbanken
  • Leitung des Spektroskopie- und Drohnenlabors
  • Verwaltung und Analyse von Messdaten
  • Anleitung und Beratung von Studierenden, wissenschaftlichem und technischem Personal bezüglich der Nutzung vorhandener Software und Infrastruktur zur Geodatenanalyse
  • Unterstützung bei der Projektbeantragung und –durchführung im Hinblick auf technische und datenbezogene Aspekte
Anforderungen:
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Geoinformatik, Geographie mit Schwerpunkt auf digitaler Bildverarbeitung und/oder Fernerkundung oder gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen
  • Kenntnisse zur Softwareerstellung unter verschiedenen Betriebssystemen (UNIX/Linux und Windows)
  • Kenntnisse mind. einer Programmiersprache (bevorzugt Python, Kenntnisse von Java und/oder C von Vorteil)
  • sehr gute Kenntnisse in der Verarbeitung von digitalen Erdbeobachtungsdaten
  • umfassende Erfahrung im Umgang mit fernerkundlicher Software, insb. Envi, SNAP, EnMAP Box sowie gängiger geographischer Informationssysteme, insb. QGIS und ArcGIS
  • Kennnisse in der Nutzung von Geodatenbanken
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • Zuverlässigkeit, Kommunikations- und Teamfähigkeit
Bewerbung bis: 14.03.2019
Bewerbung an: Humboldt-Universität zu Berlin, Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät, Geographisches Institut, Prof. Dr. Patrick Hostert (Sitz: Rudower Chaussee 16), Unter den Linden 6, 10099 Berlin oder bevorzugt per E-Mail in einer PDF-Datei an dagmar.woerister@geo.hu-berlin.de