Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
 

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Geographisches Institut

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät | Geographisches Institut | Startseite Inhalte | Aktuelles | Nachrichten aktuell | ...aus aktuellem Anlass: Auszug aus der Rahmenhausordnung der HU Berlin

...aus aktuellem Anlass: Auszug aus der Rahmenhausordnung der HU Berlin

Auszug aus der Rahmenhausordnung der HU Berlin

 

Liebe Studentinnen und Studenten,

aus aktuellem Anlass erinnern wir an §7 der Rahmenhausordnung der Humboldt-Universität zu Berlin und bitten um Einhaltung:

 

"§ 7 Unzulässige Handlungen
.....
(9) Das Halten, Mitbringen und Füttern von Tieren im Geltungsbereich der Rahmenhausordnung ist nicht gestattet. Ausnahmen gelten für Blindenführ- und Assistenzhunde, Rettungshunde, Diensthunde der Polizei und des Wachschutzes, sowie für Tiere, die der Lehre und Forschung dienen. Das Durchqueren von Außenanlagen der HU mit Hunden ist nur auf den ausgewiesenen Wegen zugelassen. Es gilt grundsätzlich Leinenzwang und ergänzend die Berliner Hundeverordnung."

.....

Ich möchte darauf aufmerksam machen, dass es Menschen gibt, die unter einer Hundephobie oder Tierhaarallergie leiden. Besonders in geschlossenen Räumen wie Hörsäle oder Diensträume kann es hier zu Gefährdungssituationen für beide Seiten kommen.

Das Einhalten ggf. Durchsetzen der Hausordnung obliegt den jeweiligen Vorgesetzten in den Bereichen. In Seminarräumen/ Hörsälen ist dies der Veranstalter/Vorlesende.

Mit freundlichen Grüßen
Sylvia Bork

Tel.  2093-99944
Fax  2093-99941
Humboldt-Universität
Technische Abteilung
Ref. Objektmanagement
Sitz: Ziegelstr. 11 / Raum 0.01
Unter den Linden 6
10099 Berlin