Direkt zum InhaltDirekt zur SucheDirekt zur Navigation
▼ Zielgruppen ▼
 

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät - Geographisches Institut

Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät | Geographisches Institut | Startseite Inhalte | Aktuelles | Nachrichten aktuell | 08.01.2019 | Briefwahl zur Wahl des Akademischen Senats und des Konzils am 08.01.2019

08.01.2019 | Briefwahl zur Wahl des Akademischen Senats und des Konzils am 08.01.2019

Sehr geehrte Mitarbeiter der HU Berlin,

am 08. Januar 2019 werden wieder unsere VertreterInnen fuer den Akademischen Senat und das Konzil gewaehlt: https://gremien.hu-berlin.de/de/wahlen

Wer an diesem Termin nicht im Wahllokal waehlen kann, hat die Moeglichkeit der Briefwahl. Die Unterlagen fuer die Briefwahl muessen bis Montag, den 10.12.2018, 15:00 Uhr im Buero des jeweilgen oertlichen Wahlvorstandes schriftlich beantragt werden. Das geht auch per E-Mail.

Kontakte: https://gremien.hu-berlin.de/de/wahlen/oertliche-wahlvorstaende/oertliche-wahlvorstaende-1

Betreff:
*AS/Konzil-Wahlen 2019: Antrag auf Briefwahl per E-Mail*
an der Humboldt Universität zu Berlin

/Bitte folgende Angaben: /
*1. Institut: *
*2. Mitgliedergruppe (HL, WiMi, MTSV, Stud): *
*3. Name: *
*4. Vorname:*

Ich beantrage die Briefwahl für die Wahl des Akademischen Senats und Konzil am 08.01.2019.

Briefwahlunterlagen bitte an folgende Adresse in Deutschland:

/Bitte folgende Angaben: /
*Vorname Name *
*Straße Nr. *
*Adresszusatz 1 *
*Adresszusatz 1 *
*Postleitzahl Ort *

*ALTERNATIV*: Ich hole die Briefwahlunterlagen persönlich und bestätige hiermit den Empfang (Quittierung bei Abholung)

----------

Jede abgegebene Stimme staerkt die akademische Selbstverwaltung und damit unsere/Ihre Beteiligung an wichtigen Entscheidungen der HU! Die Programme und KandidatInnen der Listen finden Sie unter:
https://gremien.hu-berlin.de/de/listen

KollegInnen aus der Math.-Nat. Fak. stellen sich auf 2 Listen zur Wahl:
https://gremien.hu-berlin.de/de/listen/verdi_ol
https://gremien.hu-berlin.de/de/listen/hu-konkret

Vielen Dank

Thomas Morgenstern